Heilpädagogische Familienhilfe

Unterstützung und Beratung bei Fragen rund um die Erziehung

Innerhalb der Erziehung steht man oft vor schwierigen und herausfordernden Aufgaben, die es zu lösen gilt. Wenn Sie Unterstützung und Begleitung bei der Bewältigung von Erziehungsproblemen benötigen, stehen unsere pädagogischen Fachkräfte Ihnen zur Seite.

Ziel der Heilpädagogischen Familienhilfe ist es, durch „Hilfe zur Selbsthilfe“ gemeinsam Ressourcen und Fähigkeiten innerhalb der Familien aufzudecken und neue Handlungsstrategien und Strukturen für ein harmonisches Zusammenleben zu erarbeitet. Die Heilpädagogische Familienhilfe hat immer die Familie als Ganzes im Blick und betrachtet die Beziehungen der einzelnen Familienmitglieder zueinander und miteinander.

HPFH


Besonders Familien, in denen eine Behinderung vorliegt, benötigen spezielle Hilfeleistungen. Zu unserem Tätigkeitsbereich zählen nicht nur Familien mit Kindern mit Behinderung, sondern auch Familien, in denen die Eltern selber von einer Behinderung betroffen sind.


Zu unseren Aufgabenbereichen zählen:

  • Stärkung der Erziehungskompetenz durch Beratung und Unterstützung
  • Anleitung in Erziehungsfragen
  •  Anregung zur Entwicklungsförderung des Kindes
  • Unterstützung der Eltern in der Auseinandersetzung mit den Auffälligkeiten und der Behinderung des Kindes
  • Klärung und Förderung der Familienbeziehungen; Einbeziehung der Geschwister
  • Unterstützung durch konkrete Hilfe im Alltag und Erschließung der Ressourcen des Umfeldes
  • Unterstützung im Umgang mit den verschiedenen Ämtern, mit besonderem Augenmerk auf die spezielle Hilfeleistung für Menschen mit Behinderung
  • Begleitung bei Ämtergängen    

Die Heilpädagogische Familienhilfe ist eine aufsuchende Form der Hilfe und wird vom Jugendamt finanziert. Der zeitliche und inhaltliche Umfang der Hilfe wird durch ein individuelles Hilfeplanverfahren festgelegt. Um die Hilfeleistung in Anspruch nehmen zu können, müssen sie vorab einen Antrag bei dem zuständigen Allgemeinen Sozialen Dienst des Jugendamtes Essen stellen.

Vor der Antragsstellung  und bei Fragen zur Heilpädagogischen Familienhilfe beraten und informieren wir Sie gerne. 

 

Ihre Ansprechpartnerin

Julia Rozok

Kontakt
Leitung Heilpädagogische Familienhilfe
 

Harkortstraße 63
 
45145  Essen
 

Tel-Nr. 0201-10229-034
 
Fax-Nr. 0201-10229-029
 
E-Mail j.rozok(at)lebenshilfe-essen.de

 
 
 
 
 

© 2016 Lebenshilfe Essen e.V., 45145 Essen, Harkortstr. 63,  E-Mail: info(at)lebenshilfe-essen.de