Aktuelles

Große sportliche Leistungen und ein fröhliches, buntes Fest

Hannover

Die Nationalen Spiele von Special Olympics Deutschland fanden im Juni in Hannover statt. In der Innenstadt von Hannover und rund um den Maschsee erlebten 4.800 Sportler ein fröhliches, buntes Fest, zu dem auch beachtliche sportliche Leistungen gehörten.

Die Judoka der Lebenshilfe Essen freuen sich über 4 Gold-, 2 Silber- und eine Bronzemedaille.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem großartigen Erfolg.

Ausdrücklich bedanken möchten wir uns beim Lions Club Essen-Ruhrtal für die großzügige Unterstützung zur Finanzierung der Teilnahme an diesem Event.


Verdiente Ehre - Sportmeisterehrung der Stadt Essen für unsere Judosportlerinnen

Claudia

Einmal im Jahr gibt es eine besondere Ehrung für erfolgreiche Essener Sportler. Bei der so genannten Sportmeisterehrung werden Sportler ausgezeichnet, die in ihrer Sportart eine Medaille bei Welt- und Europameisterschaften oder den Titel eines Deutschen Meisters erkämpft haben. 

Zu den geehrten Teilnehmer gehörten diesmal auch unsere Judosportlerinnen Anke und Julia, die für ihren Erfolg bei den Special Olympics Europameisterschaften in Antwerpen vom Oberbürgermeister der Stadt Essen in den Rathaussaal der Stadt eingeladen waren. 

Aus dem Bereich der Sportler mit Handicap wurden nur die beiden Judokämpferinnen der Lebenshilfe und Athleten des Gehörlosensports geehrt.

Wir freuen uns mit ihnen und wünschen weiterhin viel Erfolg.


Special Olympics NRW Turnier in Essen
....... und schon wieder viele Medaillen

Claudia

Am Samstag gab es wieder jede Menge Medaillen für Essener Judoka. Besonders hervorzuheben ist hier Martin, unser jüngster Kämpfer (8 Jahre). Er hatte auf dem Turnier in Kupferdreh drei schwere Kämpfe zu bestreiten. Zweimal konnte er seine Fußtechniken erfolgreich anwenden und gewinnen. Stolz präsentierte er nun in der Schule seine Silbermedaille mit dem Kommentar: "COOL". Herzlichen Glückwunsch auch an alle anderen Gewinner aus dem Essener Team: Christina, Julia, Lawrence, Wolfram und Leon (12 Jahre), für den es das erste Turnier war!!




Special Olympics Europameisterschaften 2014
Gold und Silber für Essener Judoka

Claudia

Donnerstag, der 18.9.2014, war ein Erfolgstag für unsere "Judomädels". Anke erkämpfte die Goldmedaille und Julia holte sich die Silbermedaille.
Zunächst mussten sich unsere beiden Judoka der Konkurrenz aus Russland, Ungarn, Rumänien, Griechenland, Österreich und der Schweiz stellen. Im dann rein deutschen Finale traten beide im entscheidenden Kampf um die Goldmedaille gegeneinander an. Beide waren in die gleiche Gewichtsklasse eingeteilt worden. Am Ende hatte Anke die Nase vorn. Herzlichen Glückwunsch zu dieser überzeugenden Leistung an unseren beiden Siegerinnen.

Insgesamt boten die Wettbewerbe spannende Zweikämpfe in einer stets gut besuchten Halle. Zeitweise mussten die Zuschauer sogar auf den Treppen Platz nehmen.

Nicht vergessen möchten wir, uns ausdrücklich beim Lions-Club Essen-Ruhrtal zu bedanken, der uns die Teilnahme an diesem besonderen Erlebnis ermöglicht hat.


Special Olympics Düsseldorf 2014

Die Special Olympics sind immer ein besonderes Erlebnis. So war es auch bei den Nationalen Spielen 2014 in Düsseldorf. Es begann mit der Eröffnungsfeier im ISS Dome, der mit über 11 000 Besuchern voll besetzt war. Eine tolle Show begeisterte über zwei Stunden. Am zweiten Tag begann für unsere Judoka das Sportprogramm. Beim Skilltest konnten sie ihre Beweglichkeit, Kraft und Fitness beweisen. Nach dem Ergebnis wurden sie in drei Wettkampfklassen eingeteilt. Die spannendsten Kämpfe fanden für unsere Sportler am Donnerstag statt. Alle gaben ihr Bestes und wurden auf der Siegertreppe mit Medaillen belohnt. Besonders gut hat uns der Zusammenhalt und die Stimmung unserer Judogruppe gefallen. Es hat großen Spaß gemacht.

Ein herzlicher Dank geht an den Lions Club Essen-Ruhrtal, insbesondere an Herrn Dr. Niels Ellwanger, der uns seit Jahren unterstützt und uns ermöglicht, an so attraktiven Veranstaltungen teilzunehmen.


Essener Judoka bei Special Olympics Europameisterschaften 2014

Fünf Judoka der Lebenshilfe Essen wurden von Special Olympics Deutschland für die Europameisterschaften 2014 in Antwerpen nominiert. Diese Nachricht war eine große Überraschung für unsere Judoka Anke, Julia, Matthias, Lawrence und Wolfram. Sie werden mit einer Kämpferin aus Leverkusen die deutsche Judomannschaft stellen. Wir freuen uns alle über diese Anerkennung und wünschen viel Erfolg.


Landesmeisterschaft in Köln

11 unserer Judokämpferinnen und -kämpfern waren zur Landesmeisterschaft in Köln gemeldet. 2 Gold- und 5 Silbermedaillen konnten am Ende eines erfolgreichen Wettkampftages für die Essener Sportler verbucht werden.
Über 200 Judoka hatten um die Medaillen gekämpft. Es war eine besondere Veranstaltung, die in Köln für die Judoka mit Behinderung ausgerichtet wurde. Die Bürgermeisterin der Stadt Köln, Frau Schoi-Antwerpes, und der Präsident des Deutschen Judo-Bundes, Herr Peter Frese, eröffneten die Meisterschaften. Weitere "Judoprominenz" gab uns die Ehre. Die Tribüne war voller Zuschauer.



Claudia

Claudia entschlossen zu gewinnen

Jona Kampf

Auch diesen Kampf, wie alle anderen, gewinnt Jonah. Goldmedaille!

Matthias

Matthias mit Haltegriff. Nach 25 Sec. hatte er den Kampf gewonnen

 

Ihre Ansprechpartnerin

Gertrude Feldhaus

Kontakt
Hobirkheide 22
 
45149  Essen
 

Tel-Nr. 0201-717142
 
E-Mail g.feldhaus(at)lebenshilfe-essen.de

 
 

Ihre Ansprechpartnerin

Birgit Carsten

Kontakt

Tel-Nr. 0201-80051212
 
E-Mail judoclubsteele(at)arcor.de

 
 
 
 

© 2016 Lebenshilfe Essen e.V., 45145 Essen, Harkortstr. 63,  E-Mail: info(at)lebenshilfe-essen.de